Schreibschrift ist cool! - Wem Schreibschrift schwer fällt, arbeitet nur einseitig.

Kategorie
Workshop
Datum
2019-10-05 10:00

Wie schreiben Sie? Wie schreibt ihr Kind? Schreiben Sie überhaupt selbst oder tippen Sie lieber auf einer Tastatur? Wie sah ihr letzter Brief aus? Und warum wird Schreibschrift in der Schule nicht mehr ausreichend gefördert?

Bei meiner Arbeit als Evolutionspädagogin fällt mir immer wieder auf, dass so gut wie alle Schüler und Jugendliche, die meine Praxis besuchen, die Schreibschrift nicht mehr nutzen oder gar können und stattdessen mit Druckbuchstaben schreiben. Die Gründe sind vielseitig. Von "Nicht können" bis "uncool" kommen alle Aussagen. Vereinfachung ist angesagt!

Dabei hat zusammenhängendes Schreiben (Schreibschrift) klare Vorteile:

  • Ganzheitliche Förderung des kognitiven Denkens und Lernens
  • gesund für die Finger- Hand- und Armmuskulatur
  • Flüssiges und schnelleres Schreiben möglich
  • Förderung der Augen-Hand-Koordination
  • Förderung der Kommunikation der rechten und linken Gehirnhälfte
  • dadurch Förderung von Kreativität, Verständnis, Vollständigkeit, u.v.a.
  • Förderung der Rechtschreibung!
  • Klare Wortgrenzen und einheitliches Schriftbild
  • Identität durch eigene Handschrift
  • … und vieles andere mehr!

Vereinfachung durch Druckschrift ist somit oft auch leider Verdummung. Schreibschrift fördert im Gesamten die kognitive Entwicklung bei Schülern wie auch bei Erwachsenen. Das ist wissenschaftlich bekannt!

Wem die Schreibschrift und flüssiges Schreiben schwer fällt oder wer sie ad Acta gelegt hat, nutzt dabei von seinem Gehirn nur eine Gehirnhälfte!

Angelehnt an meinen Newsletter vom September 2019 biete ich diesen Workshop am 5.10.2019 von 10:00 - 12:00 Uhr in der Friedensinsel Odelzhausen für alle Schüler und Erwachsene an, nach welchen Schreibschrift wieder Spaß macht. Grundlage bieten Methoden der evolutionspädagogischen Lernberatung. Nach einer Analysephase ermitteln wir gemeinsam auf die Gruppe abgestimmte praktische Übungen und führen diese durch, um die Kommunikation der rechten und linken Gehirnhälfte beim Schreiben zu verknüpfen. Flüssiges, schnelles Schreiben kann dann integriert werden, ohne mehr darüber nachdenken zu müssen. 

Teilnehmen können alle Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die Grundkenntnisse zur Schreibschrift (egal welche) bereits erlernt haben. Anmeldung ist erforderlich. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren werden von einem Erziehungsberechtigten begleitet, der auch aktiv teilnehmen kann.

Kosten:

Einzelperson: 20 Euro

Mama / Kind – Kombination: 30 Euro

Gönnen Sie sich und ihrem Kind etwas Gutes als Vorbereitung und Basis am Beginn des Schuljahres. Erfahren Sie mehr über sich selbst. Wecken Sie Ihr Potential durch die Zusammenarbeit beider Gehirnhälften und seien Sie neugierig.

Herzlichst,

Cornelia Gschrey

 
 

Alle Daten

  • 2019-10-05 10:00

Powered by iCagenda